Armaturenwelt

Soll es die altbewährte Mischbatterie mit 2 Griffen sein oder doch lieber der Einhebelmischer? Bei der Wahl der richtigen Armatur im Badezimmer ist einiges zu beachten. Je nach Modell sieht die 2 Griffarmatur natürlich sehr edel aus. Sie hat aber den Nachteil das mehr Wasser verbraucht wird, bis die gewünschte Wassertemperatur erreicht ist. Anders ist es dabei bei der Einhandbatterie, die auf der gewünschten Einstellung direkt die passende Wärme oder Kälte ausgibt. In der Dusche ist eine Thermostatbatterie zu empfehlen. Diese ist energiesparend und durch ihre Sicherheit mit Verbrühschutz für Familien besonders geeignet.


Unterputzarmaturen sind platzsparende, edle und luxuriöse Armaturen. Den Einbau einer solchen Armatur muss man in der Badplanung besonders gut planen, da sie mehr Platz im Wandaufbau benötigt.
Zurzeit sind Armaturen mit hohem Auslauf und seitlichem Bedienhebel sehr im Trend. Sie können schwenkbar oder ausziehbar sein, für eine bessere Körperpflege am Waschbecken. Um einen naturbelassenen Stil im Badezimmer zu erreichen, bedient man sich an Armaturen mit Griffen aus Holz oder Naturstein. Einige bestechen auch durch ihren Wasserfall ähnlichen Auslauf. In den meist kühlen Räumen mit weißer Keramik kommen Armaturen in Messing, Nickel, Gold, Rosé-Gold, Stahl oder Platin auch in mattierter Oberfläche sehr gut an.

 

Lassen Sie sich in unserer Ausstellung dazu beraten und finden die für Sie passende Armatur.