Ökologie im Badezimmer

Es gibt viele Dinge im Badezimmer die der Umwelt zugutekommen, ohne dass man auf einen gewissen Luxus und Komfort verzichten muss. Wassersparende Armaturen und WC-Spülungen tragen zu einer Verringerung des täglichen Wasserverbrauches bei. Zweifelsfrei dient ein Wannenbad der Entspannung, aus ökologischer Sicht jedoch ist ein Duschbad wesentlich wassersparender. In der Dusche sind besonders Thermostatarmaturen zu empfehlen, da sie schnell die gewünschte Temperatur bringen ohne über lange Vorlaufzeiten des Wassers Energie zu verschwenden. 

Bei der Einrichtung ist die Nachhaltigkeit der gewünschten Produkte ein großer, ökologischer Aspekt. Zum Beispiel durch unterschiedliche Materialien wie Keramik, Naturstein, Holz, Glas oder recyclebare Kunststoffe. Ebenso Armaturen aus Edelstahl oder Accessoires aus Aluminium sind nachhaltige und recyclebare Produkte.

Bei der Beleuchtung von Spiegeln oder Spiegelschränken bieten Hersteller LED Leuchtmittel an, die durch ihren geringen Stromverbrauch und ihre Langlebigkeit gutes für unsere Umwelt tun.

Schon eine kleine Anzahl von Möglichkeiten können die Umwelt schonen.